Sonntag, 2. April 2017

Würfelige Aufspringbox mit selbst gestempeltem Designerpapier

In meinen Workshops für Stempel- und Bastelanfängerinnen zeige ich den Teilnehmerinnen immer besonders gerne, wie man sich sein Designerpapier selbst stempeln kann. Zum einen ist das die ideale Aufgabe um sich gleich mal warm zu stempeln und zum anderen kann ich damit direkt verdeutlichen, was mit den Stempelsets von Stampin'Up! alles möglich ist.

Das Stempelset "Durch die Blume" eignet sich dafür super und bietet den weiteren Vorteil, dass darin auch vielseitig verwendbare (zumindest gilt das für zwei von den drei enthaltenen...) Sprüche in einer wunderschönen Schriftart zu finden sind.

Für die Verpackung, die ich euch heute zeige, kam auch mal wieder das Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln zum Einsatz. Ebenso ein Produkt, das ich Anfängern nur wärmstens empfehlen kann, da damit wirklich ganz einfach und schnell hübsche Verpackungen angefertigt werden können.



Im Frühling mag ich diese kunterbunte Mischung aus Wasabigrün, Osterglocke, Türkis und Wassermelone sehr, was meint ihr dazu?

Heute Abend gebe ich übrigens meine nächste Sammelbestellung auf. Wer noch etwas braucht, darf sich gerne bis 20 Uhr bei mir melden.

Habt noch einen schönen Tag und eine mindestens genauso schöne neue Woche!

Grüßle von Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen