Samstag, 16. Juli 2016

Einfach zauberhafte Elfen

Die Elfen aus dem Stempelset "Einfach zauberhaft" haben auch mich direkt verzaubert und wanderten deshalb recht schnell in meinen Einkaufskorb. Bei diesen Motiven geht mir einfach das Herz auf, auch wenn ich für niedliche Stempel im Grunde gar nicht so zu haben bin. Ich muss zugeben, dass mir zunächst auch noch nicht klar war, wofür ich sie überhaupt verwenden würde. Geburtstagskarten für kleine Mädchen, klar. Aber davon gibt es in meinem Umfeld inzwischen eher überschaubar viele.

Ja und dann habe ich letzte Woche Kirschmarmelade gekocht. Und als ich so drüber nachdachte wie man die Gläser hübsch dekorieren könnte, fiel mir dieses Kirschenelfchen ein. Was dabei herausgekommen ist zeige ich euch heute und ich finde allein dafür hat sich der Kauf des Stempelsets schon gelohnt.

Coloriert habe ich das Motiv mit meinen Mischstiften. Nach einigem Experimentieren habe ich mich schließlich dafür entschieden die Elfe nicht komplett farbig zu gestalten, da mir das am Ende doch zu "angemalt" wirkte... Außerdem musste ich sowieso feststellen, dass in der Stampin'Up! Farbpalette ein schöner Hautton sowieso noch fehlt. Also durfte das zarte Wesen im positiven Sinne farblos und durchscheinend bleiben...

Für die Beschriftung habe ich wieder das "Labeler Alphabet" verwendet, worauf ich ja inzwischen schon gar nicht mehr verzichten könnte. Ich hab übrigens nicht unsauber gestempelt, die Optik dieses Stempelsets ist gewollt so unregelmäßig, was dem ganzen aber seinen eigentlichen Charme verleiht, wie ich finde.




In der nächsten Zeit geht es hier fruchtig weiter, lasst euch überraschen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit sommerlichen Temperaturen. Im Moment bin ich noch am Frieren, aber die Wettervorhersage macht mir Hoffnung, dass es bald aufwärts geht.

Grüßle von Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen