Samstag, 25. Juni 2016

Herzige Schüttelkarten

Mit Schüttelkarten hatte ich bisher ja herzlich wenig am Hut, aber für alles gibt es ein erstes Mal und ich bin ganz zufrieden mit meinen Ergebnissen. War mal wieder halb so schwierig wie befürchtet und ich habe gleich fünf neue Produkte von Stampin'Up! dafür eingeweiht: die Framelits "Von Herz zu Herz", das dazu passende Stempelset "Im Herzen", das blumige Designerpapier "Muster für dich", das traumhafte Rüschenband in Flamingorot und Pfirsich Pur und die hier nicht sichtbaren Schaumstoffklebestreifen.

Das "Schüttelmaterial" habe ich mit der "Herzkonfetti"-Stanze hergestellt. Sie eignet sich bestens dafür. Alternativ hätte man natürlich auch Pailletten verwenden können. Oder beides miteinander. Oder was sonst noch klein genug und in ausreichender Menge vorhanden ist... Da sind der Fantasie eigentlich überhaupt keine Grenzen gesetzt.

Schüttelkarten haben allerdings einen Nachteil. Sie wirken am besten wenn man sie schüttelt (wer hätte das gedacht?). Deshalb war es etwas schwierig den Effekt fotografisch festzuhalten, aber ich hoffe er kommt auf den Bildern trotzdem einigermaßen rüber. 




Dieses Wochenende steht für mich zur Abwechslung mal wieder ganz im Zeichen des Nähens. Siebzehn Stunden Patchworkkurs an drei Tagen, das macht richtig Spaß, ist aber auch ziemlich anstrengend. Ich habe ein neues Großprojekt in Angriff genommen und hoffe jetzt mal ganz optimistisch, dass ich euch bald schon das Ergebnis präsentieren kann.

Nächste Woche, am Freitag den 1. Juli,  findet dann meine nächste Stampin'Up! Sammelbestellung statt. Wie immer sollten bis 20 Uhr eure Bestellungen eingegangen sein.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende ohne Unwetter und startet gut in die neue Woche!

Grüßle von Kerstin 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen