Sonntag, 7. Februar 2016

Werd schnell gesund

Noch vor Weihnachten sind diese kleinen Mitbringsel für Erkältungsgeplagte entstanden. Da sie zur Zeit aber aktueller denn je sind, noch rollt die Grippewelle, zeige ich sie euch heute mit einiger Verspätung. 

Immer wenn es schnell gehen soll, greife ich gerne zu den Kaffeehaustüten. Das wisst ihr ja schon... Die sind aber auch so was von praktisch. Und schön. Ist doch ideal wenn beides zusammen kommt.

Ich habe den edlen Seidenglanz Karton auf das Maß 6"x 3" zugeschnitten und das Motiv mit Archivtinte in Anthrazit aufgestempelt. Ist euch der Einzelstempel "Werd schnell gesund" im Hauptkatalog überhaupt schon mal aufgefallen? Ich find ihn wunderschön. Auch wenn ich ihn zugegebenermaßen eher selten aus dem Regal hole. Bin ja froh wenn alle um mich herum gesund sind und es keine Verwendung dafür gibt.

Coloriert habe ich das Ganze dann übrigens mit den Mischstiften und Stempelkissen. Geht ruck-zuck und macht auch noch Spaß. Also kommen schon wieder zwei positive Effekte zusammen. Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Und weil immer wieder Nachfragen kommen: die drei Stifte aus der Packung reichen völlig aus, ihr braucht nicht für jede Farbe einen extra Stift. Einfach die Farbe auf einem Papier ausstreichen und weiter gehts mit der nächsten Farbe.

Befüllt habe ich die Tüten dann mit einem Päckchen Taschentücher, Gesundheitstee und Hustenbonbons. Wenn es vielleicht auch nicht unbedingt zur Heilung beiträgt, so ist es doch eine nette Geste.



Bitte wundert euch nicht über die seltsamen Fotos. Meine Kamera ist völlig in Ordnung, aber ich hab da mal ein bisschen mit der Bildbearbeitung bei Picmonkey herumgespielt. Gar nicht so einfach, ich hab so den Eindruck das muss ich nochmal üben...

Die versprochene Anleitung für die Tee-Auszeit liefere ich in den nächsten Tagen noch. Habt noch etwas Geduld mit mir, im Moment fülle ich meinen Kartenständer für den Kreativ-Shop auf. Bin aber fast fertig. Dann gibt es auch hier auf dem Blog wieder einige neue Karten zu sehen.

Startet gut in die neue Woche, ob närrisch oder nicht, jeder so wie er mag.

Grüßle von Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen