Sonntag, 30. August 2015

Blog Hop Team Stempelwiese - Herbstlicher Blätterkranz



Der Herbst-/Winterkatalog 2015 von Stampin'Up! ist mittlerweile hoffentlich bei euch allen angekommen und ihr habt bestimmt schon viele tolle Must-have-Produkte entdeckt. Ich musste jedenfalls nicht lange suchen und konnte inzwischen auch schon das eine oder andere in aller Ruhe ausprobieren...

Um euch zu zeigen was ihr mit den brandneuen Stempeln, Stanzen und Accessoires so zaubern könnt, gibt es vom Team Stempelwiese heute einen Blog Hop zum neuen Katalog. Ihr könnt euch also jede Menge Inspirationen für die kommende Saison holen und vielleicht fällt euch die Entscheidung danach leichter, was auf eure ganz persönliche Wunschliste kommt.

Für mein Blog Hop Projekt "Herbstlicher Blätterkranz" habe ich das Stempelset "Blättertanz" (Herbst-/Winterkatalog S.44) und die dazu passenden Framelits "Laub" (Jahreskatalog) verwendet. Dieses Stempelset hat es ohne Umwege zuerst auf meine Wunschliste und dann in meinen Einkaufskorb geschafft, denn es war mal wieder eine Liebe auf den ersten Blick. Deshalb wird es mich nun auch durch diesen Herbst begleiten und ihr bekommt mit Sicherheit noch einiges davon zu sehen.

Für den herbstlichen Blätterkranz habe ich zunächst einen Styroporflachring mit Juteband umwickelt. Die Blätter sind Ton in Ton gestempelt und mit Stecknadeln befestigt. Farblich habe ich mich dabei am Designerpapier "Am Waldrand" orientiert. Die Kombination aus Olivgrün, Wildleder, Orangentraum, Osterglocke und Himbeerrot finde ich einfach sensationell. Da der Kranz allein dadurch schon sehr bunt wirkt, erschien mir allerdings jedes weitere Accessoire als zu viel, auch wenn ich furchtbar gerne noch etwas untergebracht hätte... Lediglich mit etwas goldenem Metallicgarn habe ich die Blätter noch ein wenig in Form gebracht und zusätzlich am Kranz fixiert. 




Wäre schön, wenn ich euch mit meinem Projekt eine kleine Anregung geben konnte und vielleicht kommt ihr ja bald mal wieder auf meinem Blog vorbei. Das würde mich sehr freuen!
Hier findet ihr übrigens alle anderen kreativen Beiträge vom Team Stempelwiese. Schaut unbedingt mal rein!
Grüßle von Kerstin

Samstag, 15. August 2015

Hausgemachte Leckerbissen treffen auf Currywurst Sauce

Auf dringenden Wunsch meiner Kinder habe ich mal wieder einen Thermomixtopf  voller Currywurst Sauce gekocht. Wenn es schon Fastfood sein muss, dann wenigstens hausgemacht. Außerdem muss ich zugeben, dass diese Currywurst Sauce tatsächlich ziemlich lecker schmeckt. Für alle die sie auch mal ausprobieren wollen, ihr findet das Rezept hier.

Natürlich konnte ich der Versuchung nicht widerstehen mir eine hübsche Verpackung für diese Gläser auszudenken, obwohl mit ziemlicher Sicherheit die komplette Ration von unserer Familie verspeist wird...

Da die Sauce sehr tomatenlastig ist, fand ich die Tomate aus dem Designerpapier "Bauernmarkt" super geeignet um den Deckel zu verzieren. Für das Etikett habe ich dann das Stempelset "Hausgemachte Leckerbissen" verwendet. Neben dem Schriftzug "Hausgemacht" findet ihr darin unter anderem auch einen Punkte-Stempel, der sich vielseitig einsetzen lässt und prima für Hintergründe geeignet ist.





Das war es für heute schon, vielleicht konnte ich euch ja eine kleine Inspiration fürs Wochende geben, ganz egal ob kreativ oder kulinarisch... 

Grüßle von Kerstin

Sonntag, 9. August 2015

Sag's mit Blumen und dem Envelope Punch Board!

Ein paar leckere Pralinchen sollten als kleines Dankeschön verpackt werden, da lag der Griff zum Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) quasi auf der Hand, denn damit lässt sich wirklich ratz-fatz die passende Schachtel anfertigen. 

Ich werde so oft gefragt, welches der drei bei Stampin'Up! erhältlichen Stanz- und Falzbretter denn nun das Beste sei oder welches ich zum Einstieg empfehlen würde, aber ich kann mich da nur schwer festlegen.

Das Envelope Punchboard hat ganz klar den großen Vorteil, dass damit neben Umschlägen in 33 Formaten auch millimetergenau passende Schachteln hergestellt werden können. Ihr braucht dazu zwar eine Umrechnungsformel oder eine Tabelle, in die ihr die Maße des zu verpackenden Teils eingebt, die findet ihr aber ganz einfach im Internet, zum Beispiel hier.  

Wer lieber ohne Rechnerei ein schnelles Ergebnis haben möchte, ist sicher mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gut bedient. Immerhin sind 15 verschiedene Schachtelgrößen vorgesehen und eine Stanze für den Verschluss ist bereits ins Falzbrett integriert.

Was das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten angeht, war ich mir zunächst ja gar nicht sicher ob ich es unbedingt brauche... Mittlerweile hat es mich aber auf der ganzen Linie überzeugt, zumal damit nicht nur tolle Geschenktüten in den unterschiedlichsten Größen, sondern auch kleine Schachteln und Täschchen und, und, und... gestanzt und gefalzt werden können.

Heute jedenfalls hatte bei mir das Envelope Punch Board die Nase vorn. Und entstanden ist dabei diese blumige Verpackung:



Von dem schönen gelben (nicht mehr erhältlichen) Streifenband hatte ich noch einen Rest und da es bereits alle Blicke auf sich zieht, habe ich mich auf ein paar Blümchen in verschiedenen Ausführungen als Deko beschränkt. 

Den Danke-Schriftzug kennt ihr ja bereits, dieses Mal tatsächlich mal als Positiv und ich habe es sogar geschafft ihn ohne Schmiererei aufzukleben. Das muss wohl am nagelneuen Präzisionskleber liegen, den Stampin'Up! vermutlich extra für mich in den Herbst-/Winterkatalog aufgenommen hat...

Gleich kommen meine beiden Männer aus dem Schwimmbad zurück und da wird der kleine Hunger groß sein. Deshalb verziehe ich mich jetzt mal an den Herd und wünsche euch noch einen schönen Tag!

Grüßle von Kerstin

Sonntag, 2. August 2015

Schnelle Pillow-Boxen und Herbst-/Winterkatalog 2015

Wie bereits angekündigt geht heute Abend die letzte Sammelbestellung vor der Sommerpause raus und ihr habt nochmal die Möglichkeit euch ohne Versandkosten mit Stempelmaterial einzudecken... 

Die Goodies für meine Sammelbestellerinnen habe ich heute morgen schon vorbereitet und da kam mir das Anleitungsvideo für kleine Pillow-Boxen von Alexandra gerade recht. Schaut es euch an, sie sind wirklich supereinfach herzustellen und ihr könnt dabei auch prima eure Designerpapier-Reste verarbeiten. 

Ich habe dafür allerdings keine Reste verwendet, sondern endlich das lange gehütete Designerpapier "Zeitlos elegant" eingeweiht. 



Schaut mal was diese Woche in meinem Briefkasten lag:


Ein druckfrisches Exemplar des Herbst-/&Winterkataloges 2015 von Stampin'Up! und es wäre gelogen zu behaupten, ich hätte mich nicht wie ein kleines Kind darüber gefreut...

Alle Kundinnen, die dieses Jahr schon bei mir bestellt haben, bekommen ihn übrigens im Laufe des Monats August automatisch von mir zugeschickt!
Wer schon länger nicht mehr oder noch nie bei mir bestellt hat, darf sich gerne melden. Ich fordere genügend Kataloge an und gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro schicke ich natürlich auch euch gerne ein Exemplar zu. Diesen Betrag verrechne ich dann, wenn ihr während der Laufzeit des Kataloges (1.September 2015-4.Januar 2016) Stampin'Up!-Produkte bei mir bestellt.

Noch etwas: Da einige der für den Herbst geplanten Workshops nach ein paar Tagen bereits ausgebucht waren, habe ich ein paar Änderungen in der Planung vorgenommen um diese Workshops ein weiteres Mal anbieten zu können. Schaut einfach nochmal rein! 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und entspannten Sonntag bei bestem Sommerwetter!

Grüßle von Kerstin