Donnerstag, 16. Juli 2015

Neue Kissen für die Gartenbank

Zumindest machen sich meine neuen Sofakissen auf der Gartenbank richtig gut und deshalb durften sie dort zum Fototermin vorübergehend Platz nehmen. 

Die wunderschönen Stoffe von Amy Butler fristeten nun schon längere Zeit ein trauriges Dasein in meiner Restekiste und da der Quilt, für den ich diese Stoffe ursprünglich ausgesucht und verwendet habe, nun endlich kurz vor der Fertigstellung steht, habe ich mich am Samstag im Patchwork-Nähkurs auf das Projekt "Sofakissen aus Stoffresten" gestürzt. 

Die großflächigen Muster waren für die gewählten Techniken vielleicht nicht ganz optimal geeignet, aber ich bin mit dem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden und der Zweck heiligt letztendlich die Mittel. Mein Stoffrestevorrat ist deutlich geschrumpft und ich kann ganz ohne schlechtes Gewissen Ausschau nach neuen Stoffschätzchen halten...



Habt noch einen schönen Sommertag!

Grüßle von Kerstin

1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin,

    Cool. Die Kissen sind echt spitze geworden. War halt doch die richtige Entscheidung mit dem "Zwischenprojekt". Grins

    Viele liebe Grüße aus dem Tal, bis heute Abend. Freu mich schon auf den Workshop.

    AntwortenLöschen