Sonntag, 26. Juli 2015

Schmetterlingsschwarm zur Geburt

Als ich kürzlich meinen Kartenbestand aufgestockt habe, sind auch ein paar Geburtskarten entstanden. Die kommen bei mir meistens etwas zur kurz, da wir mittlerweile doch schon deutlich zur Generation Ü40 gehören. Da braucht man nicht mehr ganz so viele Karten zum Nachwuchs, zumal die meisten Freunde und Bekannten sich ebenfalls schon mit Pubertätsproblemen herumschlagen und das Windeln wechseln weit hinter sich gelassen haben... 

Diese beiden Exemplare in Himmelblau und Kirschblüte habe ich mit der Prägeform "Schmetterlingsschwarm" geprägt und aus den Fähnchen den Schriftzug "Hurra" ausgestanzt. Nachdem ich die Thinlits "Grußworte" inzwischen schon öfters im Einsatz hatte, muss ich sagen, dass mir fast immer das Negativ besser gefällt und sich die ausgestanzten Hurras, Dankes und Hallos hier langsam ansammeln. Superfiligrane Klebearbeiten sind allerdings auch wirklich nicht so ganz mein Ding, vielleicht liegt es daran. Wenn ich mir schon vorstelle auf diesen zarten Streifen irgendein Klebemittel platzieren zu müssen, kommt mir jedes Mal umgehend ein Einfall in den Sinn, wie man das Negativ toll verwenden könnte. 


Die nächste Sammelbestellung habe ich übrigens vom 4. auf den 2. August vorverlegt. Wer also vor meinem Urlaub noch etwas braucht, sollte mir bis nächsten Sonntag seine Bestellwünsche zukommen lassen. Danach mach ich mal eine Workshop-und Sammelbestellpause bis Mitte September. Einzelne Kundenbestellungen wickle ich in dieser Zeit natürlich trotzdem gerne für euch ab. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Grüßle von Kerstin

Workshop-Termine fürs zweite Halbjahr

Ich hab meine Workshops für die Zeit von September bis Dezember geplant und die Termine in der Seitenleiste aktualisiert.

Gedanklich bin ich ja noch weit von Herbst und Winter entfernt, zumal bei uns nächste Woche erst mal die Sommerferien beginnen, aber ich konnte schon einen Blick in den Herbst-/Winterkatalog von Stampin'Up! werfen und da ist einiges drin was euer Herz höher schlagen lassen wird. Also hab ich mir Gedanken gemacht, was man daraus Schönes basteln könnte und ich hoffe es ist wieder etwas für euch dabei...

Ihr könnt euch ab sofort für die Workshops anmelden. Natürlich sind auch weiterhin individuell geplante Workshops bei euch zuhause möglich. Oder wir greifen eins der geplanten Themen auf und finden einen anderen Termin der für euch und eure Gäste passt. Meldet euch einfach bei Interesse bei mir!

Das war es vorerst, gegen später gibt es vielleicht noch etwas Kreatives zu sehen.

Grüßle von Kerstin

Sonntag, 19. Juli 2015

Neue Wellnessboxen

Sechs Wellnessboxen bestückt mit feinem Badezusatz, Teelicht und etwas Schokolade sind heute von meinem Basteltisch gehüpft. 

Erstmals habe ich dafür den neuen extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß verwendet und ich muss sagen, das Unterteil der Boxen wurde dadurch superstabil. Gefällt mir gut! Beim Deckel habe ich mich mal wieder für den sandfarbenen Karton entschieden, der bei mir schon länger die Favoritenrolle einnimmt, wenn es um Schachteln geht. 

Dekoriert habe ich die Boxen mit einem kleinen, filigranen Schmetterling aus weißem Pergament, einem süßen Pünktchen, sowie ein paar Itty-Bitty-Blümchen, die ich an den unersetzlichen Leinenfaden geknotet habe. Das Designerpapier im Block brauche ich vermutlich nicht extra zu erwähnen, ihr kennt es ja schon!

Falls ihr euch fragt woher der schöne "Danke"-Schriftzug stammt, kann ich euch gerne weiterhelfen. Er gehört zu dem Stempelset des aktuellen Kataloges, das mir mit Abstand am allerbesten gefällt. Schaut mal auf Seite 80 nach, dort findet ihr das Komplettset "Malerische Grüße", das neben einer supertollen Auswahl von Stempeln auch noch Karten, Umschläge und einiges an Zubehör enthält.

Am 31. Juli werden wir uns im Workshop dieses Set mal genauer unter die Lupe nehmen und auch gleich gemeinsam verwerten. Ich zeige euch außerdem, wie ihr mit diesen Stempeln im selben Stil weiterarbeiten könnt, wenn das Verbrauchsmaterial wie der Name schon sagt irgendwann verbraucht ist... Zwei Plätze sind noch frei, also zögert nicht und meldet euch an.



Am 4. August findet dann noch eine Sammelbestellung statt und danach geht es für mich in die Sommerpause. Vorher plane ich aber auf jeden Fall die Workshoptermine für das zweite Halbjahr und veröffentliche sie hier auf dem Blog. Auf vielfachen Wunsch wird es auch einen "Wellnessboxen-Workshop" geben. Versprochen!

Startet gut in die neue Woche, für uns in Ba-Wü ist es die letzte volle Schulwoche vor den Sommerferien. Das sind doch mal gute Aussichten!

Grüßle von Kerstin

Donnerstag, 16. Juli 2015

Neue Kissen für die Gartenbank

Zumindest machen sich meine neuen Sofakissen auf der Gartenbank richtig gut und deshalb durften sie dort zum Fototermin vorübergehend Platz nehmen. 

Die wunderschönen Stoffe von Amy Butler fristeten nun schon längere Zeit ein trauriges Dasein in meiner Restekiste und da der Quilt, für den ich diese Stoffe ursprünglich ausgesucht und verwendet habe, nun endlich kurz vor der Fertigstellung steht, habe ich mich am Samstag im Patchwork-Nähkurs auf das Projekt "Sofakissen aus Stoffresten" gestürzt. 

Die großflächigen Muster waren für die gewählten Techniken vielleicht nicht ganz optimal geeignet, aber ich bin mit dem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden und der Zweck heiligt letztendlich die Mittel. Mein Stoffrestevorrat ist deutlich geschrumpft und ich kann ganz ohne schlechtes Gewissen Ausschau nach neuen Stoffschätzchen halten...



Habt noch einen schönen Sommertag!

Grüßle von Kerstin

Sonntag, 12. Juli 2015

Immer wieder Watercolor Wings...

...weil sie einfach so schön sind. 

Für diese Geburtstagskarte habe ich den großen Schmetterling in Safrangelb, Osterglocke und Saharasand übereinander gestempelt und mit Himmelblau kombiniert. Eine sehr dezente Farbkombi, die mir ausgesprochen gut gefällt. Auch der goldene Faden kam nun endlich mal zum Einsatz und macht sich als Akzent prima dazu. 

Den Glückwunsch-Schriftzug aus dem vielseitigen Set "Eins für alles" habe ich mit einem Framelit der "Famosen Fähnchen" ausgestanzt. Beides echte Basics, die ich nicht mehr missen möchte.


Für den Big Shot-Workshop am nächsten Freitag, den 17.7. ab 18 Uhr gibt es übrigens noch zwei freie Plätze. Wie sieht's aus? Hat noch jemand Lust und Zeit dazuzukommen? Meldet euch einfach bei mir an! Gerne auch wenn ihr (noch) keine Big Shot besitzt und diese einfach nur mal kennenlernen wollt.

Ich setze mich jetzt gleich an die Nähmaschine und was dabei herauskommt zeige ich euch dann in einem der nächsten Posts. 

Genießt den Sonntag!

Grüßle von Kerstin

Dienstag, 7. Juli 2015

Schnelle Geschenktüten und Sammelbestellung

Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten hab ich diese drei hübschen Exemplare angefertigt. Ihr könnt hier ganz gut die drei unterschiedlichen Breiten, die das Brett vorgibt, erkennen. In der Höhe sind die Tüten variabel, auch der Verschluss kann unterschiedlich gestaltet, oder wie in diesem Fall einfach weggelassen werden...

Wie ihr seht kam auch wieder das neue Designerpapier im Block zum Einsatz. Vielleicht könnt ihr es schon nicht mehr hören, aber es ist einfach klasse. Mir gefällt es übrigens sehr wie bei den offenen Tüten das Design der Rückseite des Papieres hervorblitzt. 

Mit der dreifachen Fähnchenstanze und den Grüßen-Thinlits waren ganz schnell die passenden Fähnchen zurechtgemacht. Ein bisschen Spitzenband und ein Blümchen als Deko geben den Geschenktüten den letzten Schliff.



Falls sich noch jemand an der Sammelbestellung heute Abend beteiligen möchte, bis 20 Uhr nehme ich gerne Bestellungen von Kurzentschlossenen entgegen...

Grüßle von Kerstin

Sonntag, 5. Juli 2015

Aufgehübschte Kellnerblöcke

Es ist heiß hier, sehr heiß sogar und ich verspüre nicht mal ansatzweise Lust zum Kreativsein. Nicht dass ich jammern möchte, aber bei diesen Temperaturen MUSS man einfach chillen und deshalb gibt es hier jetzt auch lediglich die Info, dass die für heute Abend geplante Sammelbestellung erst am Dienstag, den 7.7. stattfindet.

Einen klitzekleinen kreativen Beitrag habe ich aber trotzdem noch für euch, wenn auch nur aus der Konserve. Diese Kellnerblöcke haben wir letztens beim Workshop aufgehübscht und dafür das Designerpapier (im Block) im neuen Design verwendet. In Melonensorbet und Grasgrün, zwei Farben die die Bezeichnung In Color absolut verdient haben. 



Ich geh jetzt zurück auf den Liegestuhl zum Schwitzen. Habt noch einen schönen Sonntag!

Grüßle von Kerstin