Mittwoch, 13. August 2014

Schnelle Verpackung mit dem Punch Board

Mit dem Envelope Punch Board sind Verpackungen ja wirklich im Handumdrehen fertig und so werden Kleinigkeiten, wie in diesem Fall eine quadratische Maxi-Schokoladentafel zu einem ansehnlichen Mitbringsel. 
Toll finde ich jedes Mal wieder, dass die Größe der Verpackung dem Inhalt genau angepasst werden kann. Einfach ausmessen, in die im Internet allgegenwärtige Umrechnungstabelle für das Envelope Punch Board eingeben und schon hat man die exakten Maße für eine individuelle Verpackung parat. Wirklich kinderleicht...
Mit der Banderole aus Designerpapier und einer Wellenkreis-Blume aus SU-Verpackungsmaterial habe ich das Ganze noch etwas verziert. Dabei kam dann auch noch mein neues, breites Juteband zum Einsatz, das es innerhalb kürzester Zeit zu meinem aktuellen Bänderfavorit geschafft hat. Alle Achtung! 




Nachdem meine beiden Mädels und ich uns gestern den halben Tag beim Schweden unseres Vertrauens ausgetobt haben, konnte ich heute mein kreatives Reich sortieren und auf Vordermann bringen. Das hat so richtig Spaß gemacht und Ausmisten soll ja generell eine "reinigende" Wirkung haben. Alles was man innerhalb eines Jahres nicht in die Hand genommen hat, kann eigentlich getrost entsorgt werden und so haben unter anderem zwei große Wäschekörbe voller längst gelesener Bücher den Weg ins Gebrauchtwarenhaus gefunden. 
Jetzt setze ich mich für den Rest des Tages zur Abwechslung mal wieder an die Nähmaschine...

Grüßle von Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen