Mittwoch, 23. Juli 2014

Miniaturbox

Ich hatte euch ja für heute eine Verpackung angekündigt... diese hier eignet sich allerdings nur für kleine Dinge, um nicht zu sagen sehr kleine. Mit 3 x 3 cm ist sie wirklich ein Winzling unter den Verpackungen, aber trotzdem großartig. Ich habe die Anleitung  hier gesehen und musste sie einfach direkt ausprobieren. Ursprünglich für einen Ritter Sport Würfel (heißen die so?) gedacht, habe ich einen kleinen Glücksbringerstein darin versteckt. Man könnte sich aber durchaus auch eine Ring oder einen Chunk darin vorstellen, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt...
Die Box wird mit dem Envelope Punch Board  gebastelt, das bei Weitem nicht nur zur Herstellung von Umschlägen taugt. Bei einer Papiergröße von 10,5 x 10,5 cm müsst ihr bei 3,1 cm und 7,4 cm stanzen und falzen. Der Rest ist quasi selbsterklärend. Aber ihr dürft auch gerne nochmal nachfragen oder schaut euch einfach die oben verlinkte Erklärung von Nadine an.
Das Papier des Unterteils stammt aus dem Designerpapierblock "Aufgeblüht". Für den Deckel habe ich die neuen In Colors Lagunenblau und Waldmoos gewählt. Die Stempel gehören zum Set "Ein Gruß für alle Fälle".










Bis zum nächsten Mal, vielleicht ja schon morgen.

Grüßle von Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo ihr zwei Lieben.
    Jetzt hab ich Zeit euch kurz zu schreiben.
    Schön das ihr in die Bloggerwelt gefunden habt..ich freu mich auf eure Einträge und begrüße euch am Sonntag auf meinem Blog.
    Schön das ich jetzt ne Demo in der Nähe habe, liebe Kerstin!!! GGGGVLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    Schön von dir zu hören. Ohne deinen kreativen Input hätten Antonia und ich jetzt sicher keinen eigenen Blog. Natürlich würde ich mich sehr freuen dich als Stampin'Up! Kundin begrüßen zu dürfen. Wer hätte das gedacht? Wie es dazu kam erzähle ich dir bei Gelegenheit. Wir sehen uns wenn die Mädels in den Ferien zum Nähen kommen. Sie freuen sich schon.
    Grüßle von Kerstin

    AntwortenLöschen